Kontakt      Impressum

Veranstaltungen im Kirchenkreis Stade
17. August 2018 19.30 Uhr
St. Marienkirche in Himmelpforten
Kultur in der Kirche Gong-Konzert "THE BIG GONG"

Gongkonzert mit Werken von Moritz N. Jansen Peter Heeren (Gong) St. Marienkirche in Himmelpforten Die ganze Welt ist erfüllt von Klang und jedes Geschöpf hat seinen Ton (Hildegard von Bingen) Sie tönen mild und sie läuten zart, sie strömen kraftvoll und sie pulsieren in Ruhe, sie schallen und jubeln, sie donnern aus der Ferne in weite Klangräume hallend und sie gleißen in hellen Gesängen: Gongs haben eine unendliche Klangvielfalt. Der erfahrene Spieler kennt seine Gongs: Wird das dröhnende Erz (Hohelied) in der Mitte zart angespielt, entwickelt sich ein ruhiger, warmer Klangpol mit vollem Klangaroma, am Rand erklingen sie mit einer leichten Klangblüte. Die Gongwerke von Moritz N. Jansen loten die Möglichkeiten der Gongklänge aus und offenbaren das facettenreiche Klangspektrum eines der wohl obertonreichsten Instrumente. Sie klingen - ganz nach Spielweise - in großen Räumen großartig, in kleinen differenziert und nuancenreich. Jedwede Räumlichkeit ist für den kundigen Gongspieler geeignet. Der Marner Kirchenmusiker Peter Heeren beschäftigt sich seit dem Jahr 2000 besonders mit dem Thema Gongs und ihren Klangwirkungen. Für ihn war die Begegnung mit Gongs in einem Oratorium von Elgar ein Schlüsselerlebnis. Zu jener Zeit war er auf der Suche nach einem Instrument, mit dem er die Grenzen der konventionellen Musikformen überwinden konnte. Peter Heeren studierte Kirchenmusik, Konzertreife und Komposition in Lübeck und Hamburg und ist mehrfacher Preisträger für sein Orgelspiel und für seine Kompositionen. Viele seiner Werke wurden veröffentlicht. Von seinen Kompositionen ragt das Ballett „Der Kredit“ für Tonband hervor, das auf der EXPO 2000 mehrere Male im Christus-Pavillon mit Giora Feidmann aufgeführt worden ist. Er ist Kirchenmusiker der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Marne. Er hat Gong im In- und Ausland, darunter in vielen Kirchen, gespielt. Die meisten seiner 14 Gongs sind von dem renommierten Gongbauer Rolf Nitsch in höchster Qualität handgearbeitet worden. Eintritt frei – um Spenden wird gebeten (mehr Informationen zu "Kultur in der Kirche" bei www.himmelpforten.wir-e.de)
7. September 2018 19.30 Uhr
St. Marienkirche in Himmelpforten
Kultur in der Kirche

Orgelkonzert mit dem Fahrradkantor Martin Schulze Eintritt frei - um Spenden wird gebeten (mehr Informationen zu "Kultur in der Kirche" bei www.himmelpforten.wir-e.de)
16. September 2018 18.00 Uhr
St. Petri-Kirche Horst in Burweg
Abendmusik

Lieder des Kirchenchores der Kirchengemeinde Horst in Burweg und Großenwörden mit Texten von Lektor Ernst-August Sackmann
28. September 2018 19.30 Uhr
St. Marienkirche in Himmelpforten
Kultur in der Kirche

Der Film zeigt die Geschichte einer jungen Frau, die auszieht, das Unmögliche zu versuchen. Eine Reise, die niemanden unberührt lässt, am wenigsten sie selbst. Filmbeschreibung: Alma ist Anfang 20, rebellisch und impulsiv. Ihre ganze Liebe gilt ihrem Großvater, der nicht mehr spricht, seit die Familie vor Jahren gegen seinen Willen den uralten Olivenbaum verkauft hat. Alma will den Baum nach Hause zurückholen, um so dem Großvater seinen größten Wunsch zu erfüllen. Doch er steht längst als, eingetopft als Symbol für Nachhaltigkeit, im Atrium eines Düsseldorfer Energiekonzerns. Hals über Kopf stürzt sich Alma in eine unbekannte Reise. Ihr schräger Onkel Alcachofa und ihr still verliebter Kollege Rafa begleiten sie, nicht ahnend, wie schwierig die Unternehmung ist, auf die sie sich da einlassen. Eintritt frei. (mehr Informationen zu "Kultur in der Kirche" bei www.himmelpforten.wir-e.de)
19. Oktober 2018 19.30 Uhr
St. Marienkirche in Himmelpforten
Kultur in der Kirche - Barockkonzert

"HochEdler Herr, Hochzuehrender Herr Capellmeister" Georg Philipp Telemann – seine Briefkorrespondenten und Wegbegleiter. Das Ensemble Several Friends stellt in seinem Konzertprogramm die Triosonaten Telemanns in den Mittelpunkt. Umrahmt werden sie von Kompositionen bekannter Wegbegleiter wie J. J. Quantz oder C. H. Graun, aber auch von unbekannteren wie Graf Friedrich Karl von Erbach, einem Freund aus der Frankfurter Zeit sowie dem Flötisten Friedrich Hartmann Graf, mit dem Telemann in den 1760er Jahren Konzerte in Hamburg gestaltete. Dabei greift das Ensemble die Musizierpraxis des 18. Jahrhunderts auf und wechselt in der Besetzung zwischen Blockflöte, Traversflöte sowie Barockoboe mit Cembalo-Continuo, wodurch eine klangliche Vielfalt entsteht (mehr Informationen zu "Kultur in der Kirche" bei www.himmelpforten.wir-e.de). Ensemble Several Friends: Anabel Röser – Blockflöte, Barockoboe; Lena Zimmer – Blockflöte, Traversflöte; Olga Chumikova - Cembalo
16. November 2018 19.30 Uhr
St. Marienkirche in Himmelpforten
Kultur in der Kirche

Taten statt Worte: Leidenschaftliches historisches Drama über die Opfer, die britische Arbeiterinnen 1912 im Kampf um Wahlrecht und Gleichstellung bringen mussten. Filmbeschreibung: Emmeline Pankhurst gründet 1903 in Großbritannien die Frauenvereinigung „Women’s Social and Political Union“. Das Ziel der Gruppe ist es, das Wahlrecht für Frauen zu ermöglichen. Die Mehrheit der engagierten Frauen führt friedfertige Aktionen aus, die aus öffentlichen Reden und dem Verteilen von Zetteln bestehen, womit sie aber keinen Erfolg erzielen. 1912 beschließen sie, eine andere Strategie zu fahren und die komplette Rebellion auszurufen. Mit ihren radikalisierten Methoden erklären sie den herrschenden Machtverhältnissen den Krieg. Dabei werden sie vom Gesetz mit der größten Härte verfolgt. Die Frauen mussten einen langen Leidensweg hinter sich bringen, bevor ihnen schließlich 1928 das volle Wahlrecht zuerkannt wird. Eintritt frei. Filmabend in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten
30. November 2018 20.00 Uhr
St. Marien-Kirche Großenwörden
"Vun Facebook un anner Fisematenten"

Zu einem musikalisch-literarischen Abend mit der NDR-Moderatorin, Buchautorin und Rednerin Ines Barber lädt die St.Petri- Kirchengemeinde Horst in Burweg und Großenwörden zum traditionellen Adventskonzert ein. Diakon Matthias Witzig, Sänger und Gitarrist aus Wischhafen, wird mit eigenen Liedkompositionen den Abend umrahmen.
15. Dezember 2018 17.00 Uhr
St. Marienkirche in Himmelpforten
Konzert

Unsere beiden Kirchenchöre "Cantate" und "Logos" laden zum Konzert mit advent- und weihnachtlichen Liedern ein. Eintritt frei (mehr Informationen zu unseren Chören bei www.himmelpforten.wir-e.de)
18. Januar 2019 19.30 Uhr
St. Marienkirche in Himmelpforten
Kultur in der Kirche

Der Familie H. stehen turbulente Zeiten bevor, als Mutter Angelika nach dem Besuch eines Flüchtlingsheims beschließt, gegen den Willen ihres Mannes Richard mit Diallo einen der dortigen Bewohner bei sich aufzunehmen. Und bald füllt sich das Haus noch weiter. Denn Tochter Sophie, eine ziellose Dauerstudentin auf der Flucht vor einem Verehrer, und der Burnout-gefährdete Sohn Philipp samt Enkel Basti ziehen wieder zuhause ein. Während der Nachwuchs bald feststellen muss, dass es in der Ehe seiner Eltern kräftig kriselt, durchlebt die Familie durch die ungewohnte Situation in ihrem Haus lauter Wirrungen und Turbulenzen - da geht es der Familie wie dem Rest des Landes. Eintritt frei. (mehr Informationen zu "Kultur in der Kirche" bei www.himmelpforten.wir-e.de)
8. Februar 2019 19.30 Uhr
St. Marienkirche in Himmelpforten
Kultur in der Kirche

Der Film zeigt die bisher noch nicht erzählte, unglaubliche Geschichte von Katherine Johnson, Dorothy Vaughn und Mary Jackson. Eine leidenschaftliche Hommage an drei herausragende afroamerikanische Frauen, die zu Beginn der 60er Jahre bei der NASA arbeiten und an vorderster Front an einem der wichtigsten Ereignisse der jüngeren Zeitgeschichte beteiligt sind. Die brillanten Mathematikerinnen sind Teil jenes Teams, das dem ersten US-Astronauten John Glenn die Erdumrundung ermöglicht. Dabei kämpft das visionäre Trio um die Überwindung der Geschlechter- und Rassengrenzen und ist eine Inspiration für kommende Generationen, an ihren großen Träumen festzuhalten. Eintritt frei. (mehr Informationen zu "Kultur in der Kirche" bei www.himmelpforten.wir-e.de)